Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Migrantisch im Alltag: Perspektivwechsel und institutionelle Folgen – mit Elmedin Sopa

25. Juni 2020 | 18:00 - 20:00

Im Webseminar bietet Elmedin Sopa, in der Antidiskriminierungsarbeit tätiger Jurist, einen Perspektivwechsel an: Was bedeutet es im Alltag in Deutschland, als Migrant*in wahrgenommen zu werden und welche institutionellen Folgen hat dies? In seinem Vortrag werden dazu drei Themenfelder näher beleuchtet: Migration und Verwertbarkeit, Hochschule und Diversität sowie institutionelle Diskriminierung. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich über Fragen auszutauschen.

Teilnahme ist kostenlos möglich. Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und wird im Nachgang unter dem Sitzungslink zur Verfügung gestellt.

Details

Datum:
25. Juni 2020
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorien:
,
https://bbb.stura.eu/b/fab-czn-vzd

Veranstaltungsort

bundesweit
Deutschland

Veranstalter

BAS